Spenden

Verein zur Förderung von Demokratie und Toleranz e.V. Weimar und Weimarer Land
IBAN: DE30 8205 1000 0100 1409 39
BIC: HELADEF1WEM
Sparkasse Mittelthüringen


Social Media:
Facebook:
www.facebook.com/BgRWeimar
Twitter:
www.twitter.com/bgr_weimar
Instagram:
www.instagram.com/bgr_weimar

Ganz Aktuell

Flyer "10 Gründe nicht die AfD zu wählen..."

 

Flyer "Was wäre Weimar ohne..."

 

Von AfD bis Querdenker:innen: neue Ausstellung des vvn-bda gibt einen Überblick über neueste neofaschistische Entwicklungen in Deutschland

Wissenswertes

Rechtsextremismus
und Zivilgesellschaft
in Deutschland, Thüringen,
Weimar und Weimarer Land

27. Januar 2024: Gedenken auf dem Theaterplatz Weimar

Der 27. Januar ist der 79. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz. An diesem Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus und internationalen Gedenktag an die Opfer des Holocaust wird das Bürgerbündnis gegen Rechts Weimar mit einem Infostand und einer Ausstellung von 14-17 Uhr auf dem Theaterplatz die Möglichkeit zum stillen Gedenken geben. Die Ausstellung „Kein Vergessen“, die in Zusammenarbeit mit dem Lernort Weimar e.V. entstanden ist, erinnert an die Schicksale ehemaliger jüdischer Mitbürger*innen aus Weimar und anderer Verfolgter des Nationalsozialismus. Die Ablage von Kerzen, Blumen und persönlicher Gedenkzeichen ist möglich.

„Insbesondere seit dem 7. Oktober 2023 ist das Leben für Jüdinnen und Juden in Deutschland noch unsicherer geworden. Rechtsextreme, antisemitische und rassistische Einstellungen sind weitverbreitet und bedrohen akut das Leben tausender Menschen. Heute sagen wir „Nie wieder!“ - das darf keine leere Phrase sein“, so eine Sprecherin des BgR Weimar.

Aktuell

 

 

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Sa, 27.01.24, 14 Uhr

Theaterplatz, Weimar

Wir unterstützen

Partner