Spenden

Verein zur Förderung von Demokratie und Toleranz e.V. Weimar und Weimarer Land
IBAN: DE30 8205 1000 0100 1409 39
BIC: HELADEF1WEM
Sparkasse Mittelthüringen


Social Media:
Facebook:
www.facebook.com/BgRWeimar
Twitter:
www.twitter.com/bgr_weimar
Instagram:
www.instagram.com/bgr_weimar

Ganz Aktuell

Flyer "10 Gründe nicht die AfD zu wählen..."

 

Flyer "Was wäre Weimar ohne..."

 

Von AfD bis Querdenker:innen: neue Ausstellung des vvn-bda gibt einen Überblick über neueste neofaschistische Entwicklungen in Deutschland

Wissenswertes

Rechtsextremismus
und Zivilgesellschaft
in Deutschland, Thüringen,
Weimar und Weimarer Land

Gedenkveranstaltung 8.Mai 2022 auf dem Theaterplatz

Vielen Dank allen Besuchern und unseren Gastredner*innen unserer Gedenkveranstaltung am 8. Mai 2022 auf dem Theaterplatz!


Kundgebung 8. Mai - ACHTUNG: Geänderte Anfangszeit!

Am 8. Mai 2022 jährt sich zum 77. Mal der Tag der Befreiung durch die alliierten Streitkräfte von der Terrorherrschaft des Nationalsozialismus. Wir gedenken der über 60 Millionen Toten des 2. Weltkrieges und des Massenmordes an den europäischen Juden sowie aller durch die Nationalsozialisten ermordeten und verfolgten Menschen.

Als Redner*innen werden u.a. Rikola-Gunnar Lüttgenau (Gedenkstätte Buchenwald) und Franka Günther (Institut français) sowie Vertreter*innen der Veranstalter, Migrantifa Weimar und des Ausländerbeirates der Stadt Weimar erwartet.

Veranstalter: Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus Weimar, Fridays for Futur Weimar

Sonntag, 8. Mai 2022, 18 Uhr, Theaterplatz Weimar


"Gold statt Braun" 8. Mai

Auch in diesem Jahr soll am 8. Mai, zum Tag der Befreiung vom Faschismus und Ende des zweiten Weltkrieges, ein goldenes Band durch Weimar und Thüringen geknüpft werden. Gegen das Vergessen, gegen rechte Gewalt und Hetze, Antisemitismus und Verschwörungserzählungen. Für eine solidarische Gesellschaft!

Goldene Rettungsdecken und Plakate "Gold statt Braun" können im Café Spunk, Marienstraße 3, abgeholt werden.

Die Aktionen in Auszügen:
-Radio Lotte: Sondersendung
-Lernort Weimar: Rundgänge 10.30 Uhr zu den Stolpersteinen, 15 Uhr "Weimar im Nationalsozialismus" (Start Theaterplatz) und Aufruf zum Polieren der Stolpersteine
-hdwr + Meta.ware: 12-17 Uhr Musik auf dem Theaterplatz
-Tourist-Information: Rundgang: "Gefeiert und missbraucht - Weimar im Nationalsozialismus",
13.30 Uhr, Start Tourist Information, 9 Euro, kostenfrei mit WeimarCard
-Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus Weimar, Fridays for Future Weimar: Kundgebung "Nie wieder!"
Gedenken an die Befreiung vom Hitlerfaschismus am 8. Mai 1945
18-19 Uhr, Theaterplatz

Veranstalter: DIE Vielen Thüringen

Lesungen und Gespräche 10. Mai

Appell an den Geist

Am 10. Mai 1933 brannten in ganz Deutschland Scheiterhaufen mit Büchern von Autoren und Autorinnen, die die Nationalsozialisten verboten hatten. Öffentliche kritsche Meinungsäußerungen waren damit im faschistischen Deutschland endgültig unmöglich geworden.

Mitglieder der künstlerischen Ensembles des DNT und Bürger*innen der Stadt Weimar wollen an diesem Tag auf dem Theaterplatz an dieses Ereignis erinnern und stellen Texte der verfemten Autor*innen vor, die Presse- und Gedankenfreiheit als hohes gesellschaftliches Gut würdigen. Ein Gut, das es auch in der Gegenwart zu schützen gilt.

Wir laden Sie ein zuzuhören und mit uns ins Gespräch zu kommen.

Veranstalter: Deutsches Nationaltheater Weimar, Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus Weimar, Kulturdirektion der Stadt Weimar

Dienstag, 10. Mai 2022, 15-17 Uhr, Theaterplatz (bei Regen im Foyer des DNT)


Im Rausch der neuen Zeit

multimediale Theaterproduktion

 Nicht von ungefähr ist uns das Lebensgefühl der 1920er Jahre heute so nah. Auch damals fanden tiefgreifende Umbrüche statt - politisch, wirtschaftlich, kulturell, gesellschaftlich.In der Tourneetheaterproduktion "Im Rausch der neuen Zeit", die musealis aus Weimar im Auftrag des Weimarer Republik e.V. und mit Förderung des Bundesministeriums der Justiz entwickelt hat, wird die Nähe von Vergangenheit und Gegenwart auf besondere Weise erlebbar.

Schauspieler David Kramer entführt uns in die Welten des Zeitungsreporters Franz Wiesel und des Talkshowmoderators Lukas Krautkrämer, in ihre Freuden und Leiden, in ihre Stimmungen und Beobachtungen. Durch multimediale Effekte und zahlreiche Originalfilmaufnahmen entsteht das Porträt zweier Epochen, die sich gleichsam im Rausch befinden - im "Rausch der neuen Zeit".

Veranstalter: Weimarer Republik e.V.

Dienstag, 17. Mai 2022, 19.30 Uhr, mon ami Weimar

kostenlosen Eintrittskarten täglich 9-19 Uhr an der Kasse des Hauses der Weimarer Republik, Theaterplatz


BgR-Workshop - Safe The Date!

Für die im November 2021 pandemiebedingt entfallene BgR-Veranstaltung gibt es einen neuen Termin.
Gemeinsam mit dem "Bündnis Buntes Weimarer Land" wollen wir uns in einem Workshop Gedanken machen zu den Themen:

Sind alle AfD-Wähler*innen für die Demokratie verloren?
Können wir neue Formate entwickeln, um zu verhindern, dass die AfD Thüringen zur nächsten Landtagswahl stärkste Partei wird?

Die Moderation übernimmt Claudia Meimberg, Coach und Beraterin

Montag, 13. Juni 2022, 19 Uhr, Saal der Notenbank, Steubenstraße 15

1. Mai in Erfurt

Für Sonntag, den 1. Mai 2022 mobilisiert die rechtsextreme 'Neue Stärke Partei' (NSP) bundesweit nach Erfurt. Die 'Neue Stärke Partei' gründete sich im November 2021 und geht aus dem 'Dritten Weg' hervor.
Ein Bündnis aus demokratischen Kräften ruft zu vielfältigen Gegenaktionen auf - seid dabei!

Veranstalter: DGB Thüringen, OMAS gegen Rechts Erfurt, Bündnis "Auf die Plätze" und andere

10-11.30 Uhr, Demonstration entlang des Juri-Gagarin-Rings, ab Staatskanzlei, Regierungsstraße 73

12-16 Uhr, Domplatz, Demokratiefest

Aktuell

 

Im Rausch der neuen Zeit
17.05.22/19.30Uhr mon ami

Wir unterstützen

Partner