Spenden

Verein zur Förderung von Demokratie und Toleranz e.V. Weimar und Weimarer Land
IBAN: DE30 8205 1000 0100 1409 39
BIC: HELADEF1WEM
Sparkasse Mittelthüringen

Ganz Aktuell

Vorschau der Anti - AfD-Ausstellung "Keine Alternative"

Wissenswertes

Rechtsextremismus
und Zivilgesellschaft
in Deutschland, Thüringen,
Weimar und Weimarer Land

Erste Info-Veranstaltung des Bündnisses „Wir für Apolda“ am Dienstag in Apolda

Am 5. und 6. Oktober wollen Neonazis in Apolda ein Rechtsrock-Konzert durchführen. Im letzten Jahr kamen für die vorherige Veranstaltung 6.000 Rechte zusammen und bildeten somit Europas größtes rechtes Festival.

Die Veranstaltung war ursprünglich für Ende August in Mattstedt geplant, wurde dort aber in letzter Minute verhindert.

Das neonazistische Hasskonzert darf auch in Apolda nicht unwidersprochen bleiben, denn es ist nicht einfach „nur“ ein Konzert: Neonazis verbreiten mit diesen Veranstaltung ihre menschenverachtende Ideologie.

Mit dieser Info-Veranstaltung wollen wir darüber informieren, was an dem Tag in Apolda zu erwarten ist und wo man sich den Gegenprotesten am besten anschließen kann.

Termin // Dienstag, 11.9.2018, 19 Uhr, Mehrgenerationenhaus, Dornburger Straße 14, Apolda
Infos // Facebook-Veranstaltung
Ausschlussklausel // Entsprechend § 6 Absatz 1 Versammlungsgesetz sind Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, von der Veranstaltung ausgeschlossen.

+++ EIL! +++ Rechtsrock-Konzert bleibt verboten +++ Wir feiern jetzt erst recht! +++

Wie wir soeben erfahren, haben die Nazis keinen Einspruch beim Oberverwaltungsgericht eingelegt. Somit kann das Konzert am morgigen Samstag auf dem Gelände in Mattstedt nicht stattfinden.

Und: Wir haben entschieden, wir werden trotzdem unsere Anmeldung aufrecht erhalten und aus dem Protest gegen das Konzert ein Fest für die Demokratie machen. Wir sehen uns also morgen ab 10 Uhr in Mattstedt! Kommt und feiert mit uns!

Ein weiterer Grund, morgen nach Mattstedt zu kommen, ist, dass es nicht mehr alle anreisenden Nazis vorab erfahren und deshalb dennoch in Mattstedt ankommen werden. Und es sind momentan auch bereits die ersten Grüppchen im Ort. Da sollten wir Mattstedt nicht alleine lassen!

#wirfürmattstedt #keinortfürnazis #festfürdemokratie

Wichtige Informationen zu Anreise nach und Protesten in Mattstedt

Für den Samstag, 25. August, empfehlen wir folgende Anreisemöglichkeiten nach Mattstedt:

– Möglichkeit zur Anreise per Zug und Fahrrad (Zeiten siehe unten)
– Shuttle-Bus halbstündig zwischen Bahnhof Apolda und Zottelstedt (siehe unten)
– nach Möglichkeit nicht allein anreisen
– keine Anreise über B87 möglich (da hier Anreise der Nazis erfolgt), Pkw-Anreise zu unseren Protesten nur über Niederroßla bzw. bis Apolda möglich
– keine Parkmöglichkeiten in Mattstedt und Zottelstedt

Anreise mit dem Zug
aus Richtung Erfurt
Treff: 9:20 Uhr vor dem Hauptbahnhof Erfurt
Abfahrt: 9:37 Uhr
Ankunft Apolda: 10:01 Uhr
Hinweis: Ab Apolda kann sich dann der Fahhrad-Sternfahrt nach Mattstedt (Infos siehe unten) angeschlossen werden oder ihr fahrt mit unserem halbstündigen Shuttle-Bus (der zwischen Bahnhof Apolda und Mattstedt pendelt).

aus Richtung Weimar
Treff: 9:40 Uhr vor dem Hauptbahnhof Weimar
Abfahrt: 9:52 Uhr (Zustieg in den Zug aus Erfurt 9:37 Uhr)
Ankunft Apolda: 10:01 Uhr
Hinweis: Ab Apolda kann sich dann der Fahhrad-Sternfahrt nach Mattstedt (Infos siehe unten) angeschlossen werden oder ihr fahrt mit unserem halbstündigen Shuttle-Bus (der zwischen Bahnhof Apolda und Mattstedt pendelt).

aus Richtung Jena
Leider gibt es für Jena noch keine gemeldeten Abfahrtszeiten. Bitte erfragt diese in Jena beim Thüringer Aktionsbündnis bzw. beim Aktionsnetzwerk Jena.

Bus-Shuttle
zwischen Bahnhof Apolda und Zottelstedt
Zeit: 10:00–22:00 Uhr (Pause: 13:00–14:00 Uhr)
Abfahrtszeit Bahnhof Apolda: jeweils 10 min nach um und 10 min nach halb
Abfahrtszeit Zottelstedt, Dorfplatz: jeweils 5 min vor um und 5 min vor halb

Fahrrad-Sternfahrt
aus Richtung Apolda
Start: 10:00 Uhr ab Bahnhof Apolda
Route: Bahnhofstraße, Goldgasse, Markt, Mönchsgasse, Kantplatz, Theo-Neubauer-Straße, Erfurter Straße, an der Goethebrücke, Niederroßlaer Straße, Apoldaer Straße nach Niederroßla, Zottelstedt, Mattstedt über Christoph-Günther-Straße
Ankunft in Mattstedt: gegen 11.00 Uhr

aus Richtung Bad Sulza
Start: 10:30 Uhr ab Bahnhof Bad Sulza
Route: Ilmtal-Radweg über Eberstedt (Kirche geöffnet), Wickerstedt, Poche, Mattstedt
Ankunft in Mattstedt: gegen 12.30 Uhr

aus Richtung Weimar I
Treffen: 8:30 Uhr in Weimar, unter der Sternbrücke
Start: 10:00 Uhr ab Bahnhof Oßmannstedt
Route: Ilmtal-Radweg über Oberroßla (Kirche geöffnet), Niederroßla (Kirche geöffnet), Zottelstedt
Ankunft in Mattstedt: gegen 12.00 Uhr

aus Richtung Weimar II
Treffen: 9:30 Uhr in Weimar, unter der Sternbrücke
Start: 11:00 Uhr ab Bahnhof Oßmannstedt
Route: Ilmtal-Radweg über Oberroßla (Kirche geöffnet), Niederroßla (Kirche geöffnet), Zottelstedt
Ankunft in Mattstedt: gegen 13.00 Uhr

bewachter Parkplatz für Fahrräder
– Kulturzentrum zwischen Zottelstedt und Mattstedt
– Fahrräder bitte nicht mit in den Ort Mattstedt nehmen!

#wirfürmattstedt #keinortfürnazis

Aktuell

 

 

Ein frohes Fest und eine gesundes und erfülltes neues Jahr!

 

22. Jan. 2020 / 18:30-20:00
Plenum (monami / Kleinkunstsaal)

Wir unterstützen

Partner